Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • == Kunstfreundin == 1929 war sie an der Gründung der GEDOK KÖLN beteiligt, wurde Kunstfreundin und war im Beirat der Kunstfreundinnen.
    7 KB (988 Wörter) - 13:44, 3. Mai 2021
  • …chnitzler (* 1892 in Köln, † 1951), war eine Kölner Besitzbürgerin, Kunstfreundin der GEDOK Köln und Ehefrau von Baron Kurt Freiherr von Schröder, eines we …e und NS-Führung".<ref>ebenda; Gussi Adenauer, die ebenfalls in der GEDOK Kunstfreundin gewesen war und die sich für ihren verfolgten Mann Konrad Adenauer an die
    10 KB (1.431 Wörter) - 18:18, 17. Mai 2019
  • [[Kategorie:Kunstfreundin]]
    8 KB (1.029 Wörter) - 18:16, 4. Nov. 2012
  • Hella Robels war von 1959 bis 1993 Mitfrau der GEDOK Köln, Fachgruppe Kunstfreundin. Sie bezeichnete sich als Kunsthistorikerin und Archivarin oder auch als Wi
    7 KB (910 Wörter) - 18:20, 17. Mai 2019
  • …zende. 1929 beteiligte sie sich an der Gründung der GEDOK Köln und wurde Kunstfreundin.
    1 KB (162 Wörter) - 18:20, 17. Mai 2019
  • 1966 initiierte und konzipierte die Kunstfreundin die Ausstellung ''Textilkunst weiß in weiß'' mit Werken von 35 Künstleri
    9 KB (1.388 Wörter) - 18:01, 17. Mai 2019
  • Noch in der Nachkriegszeit mit über 70 Jahren, unterstützte sie als Kunstfreundin das Künstlerinnennetzwerk GEDOK Köln. Sie beabsichtigte, dem Verein ihr H
    2 KB (233 Wörter) - 18:24, 17. Mai 2019